Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de
Gries 4, 9863 Rennweg Notruf: 122
Allgemeines Verhalten
Überlegt handeln!
Ruhe bewahren!
Brand melden!
Feuerwehr erwarten
Angaben darüber machen, was brennt (was)
Feuerwehr über Telefon 122 alarmieren oder Feuermelder betätigen
Hinweise über Folgeschäden, Art und Umfang der Brandstelle erteilen
Lage des Brandortes mitteilen (wo)
Mitteilen, ob Menschen unmittelbar in Gefahr sind
Name des Meldenden (wer)
In Sicherheit bringen
Behinderte und Verletzte mitnehmen
Gefährdete Personen warnen
Sachwerte schützen, wenn dabei Personen- schaden ausgeschlossen werden kann
Gefahrenbereich verlassen
Angriffswege der Feuerwehr freihalten
Beim Verlassen der Räumlichkeiten Türen und Fenster schließen
Den gekennzeichneten Fluchtwegen folgen
Die Beleuchtung in allen Wegen einschalten
Keinen Aufzug benutzen
Sind Fluchtwege abgeschnitten,
so ist ein Gebäudeteil aufzusuchen der möglichst weit von der Gefahrenstelle entfernt ist
Löschversuch unternehmen
Brennende Personen mit Löschdecken, Pulverlöschern oder durch Wälzen auf dem Boden löschen
Feuerlöscher und Wandhydranten benutzen
WICHTIG!
Im Brandfall dürfen Telefoneinrichtungen nur zu Gesprächen benutzt werden, die der Brandbekämpfung und Rettungsmaßnahmen dienen
Personen, die sich nicht aktiv an Lösch- und Ret tungsmaßnahmen beteiligen können, müssen unverzüglich das Gebäude verlassen
Zivilschutzsignale
Warnung 3 Minuten
gleichbleibender Dauerton

Alarm 1 Minute
Auf- und abschwellender Heulton

Entwarnung 1 Minute
gleichbleidender Dauerton
Notrufnummern
Die wichtigsten Notrufnummern
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
Euro Notruf: 112
Bergrettung: 140
Ärztenotdienst: 141
Vergiftungsinfozentrale: 01/406 43 43