Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de
Gries 4, 9863 Rennweg Notruf: 122
Gründung
Bereits im Jahr 1874, also 18 Jahre vor der offiziellen Gründung der Feuerwehr, wurde von Herrn Josef Messner vlg. Binder eine Sammlung für eine Feuerwehr initiiert, da zu diesem Zeitpunkt im ganzen Gemeindegebiet nur eine Spritze vorhanden war. Trotz "Gegnerschaften" gelang es ihm, 918 Gulden zu sammeln.

Im Jahre 1876 wurde die Spritzhütte von Maurermeister Jakob Capellari in St. Peter erbaut.
1892
Das Jahr 1892 ist das offizielle Geburtsjahr der Freiwilligen Feuerwehr St. Peter-Oberdorf. Auf Anregung des Lehrers Josef Prikril wurde am 14. Februar 1892 die Feuerwehr St. Peter / Oberdorf gegründet. Josef Prikril wurde auch zum 1. Hauptmann der Feuerwehr gewählt. Im ersten Jahr ihrer Gründung zählte die Feuerwehr 56 Mitglieder. Am 15. Mai 1892 fand die 1. offizielle Übung in St. Peterstatt. Anschließend gab es Freibier beim Pirkerwirt.
1900 - 1910
1901
Das Spritzenhaus in St. Peter wurde vergrößert. Gleichzeitig wurde eine Spritze um 1100 Gulden gekauft. Die Einweihung fand am 14. Juli statt.

1909
Das Spritzenhaus in Oberdorf wurde gebaut. Gleichzeitig wurde eine Karrenspritze und weitere Ausrüstungsgegenstände für das Spritzenhaus angeschafft.
1911 - 1920
1912
Mit 1.Jänner wurden die Spritzenhäuser samt Gerätschaften bei der Kärntner Landesbrandschadenversicherung mit 3000 Kronen versichert. Die Feuerwehr zählte inzwischen bereits 86 Mitglieder.

1919
Im Oktober wurde eine Vereinsfahne um 2.000 Kronen angeschafft.
1921 - 1930
1925
Im November wurde der Ankauf einer gemeinsamen Motorspritze für die Feuerwehren Rennweg und St. Peter-Oberdorf beschlossen. Die Kosten betrugen 11.900 Schilling.
1931 - 1940
keine Daten vorhanden
1941 - 1950
keine Daten vorhanden
1951 - 1960
1952
Eine Gruppe der Feuerwehr nahm das erste Mal an Leistungswettkämpfen für die Stufe I teil.

1954
Bei der Jahreshauptversammlung im Mai wurde der Kauf einer Motorspritze für das Spritzenhaus in Oberdorf beschlossen.

1956
Eine Sirene wurde gekauft und in Oberdorf in Betrieb gesetzt.
1961 - 1970
keine Daten vorhanden
1971 - 1980
Johann Bernthaler aus Gries wurde zum neuen Kommandanten gewählt.
1981 - 1990
1981
Gerätehaus in St.Peter wurde vergrößert.

1987
Franz Payer wurde zum neuen Kommandanten gewählt.
1991 - 2000
1991
Wahlen: Kommandant Franz Payer, Stv. Günter Nageler

24.-26.Juli 1992
100-Jahrfeier mit Fahnenweihe in Gries

14.Juni 1993
Pumpenweihe RK40

25.Sept.1993
Abschnittsatemschutzübung im Katschbergtunnel

Oktober 1995
Übersiedlung ins neue Feuerwehrhaus bei der ÖSAG in Gries

14.Juli 1996
Offizielles Einweihung des neuen Standortes

28.Mai 1997
Wahlen: w.o.

6.Oktober 1997
Brand beim Hofer in Zaneischg Ausbruch um 14Uhr17 5 Wehren 60 Mann 533 Stunden Einsatz 2 Tage und Nächte Brandwache. Wasserbezug von der Lieser 214 Höhenmeter 620 Meter B-Schlauchleitung 3 Pumpen
2001 - 2010
11.März 2002
Wiesenbrand in der Grieserleitn

27.-28.Juli 2002
110 Jahrfeier unserer Wehr am Platz vor unserem Feuerwehrhaus

10.Mai 2003
Neuwahlen: Kommandant Walter Abwerzger und Stellvertreter Roman Payer

9.März 2004
Dachstuhlbrand Nebengebäude vlg. Strafner Gries 3 Feuerwehren 40 Mann

Jänner 2005
Installation unserer Homepage

Juni 2005
Kaminbrand Almhütte vlg Asenbauer in der hinteren Pölla

2007
Umbau und Errichtung des Funk- und Mannschaftsraumes in der Fahrzeuggarage

18-19.August 2007
115 Jahrfeier mit Fahrzeugweihe LFB-A mit neuer TS Tornado und neues 13kVA Aggregat

20.07.2008
Gründung der Jugendfeuerwehr in der Marktgemeinde Rennweg mit 9 Mädchen und Buben

08.05.2009
Neuwahlen der Kommandanten beim Pirkerwirt in St. Peter
Kommandant Abwerzger Walter wird in seiner Funktion bestätigt
zum Kommandant-Stellvertreter wird Meißnitzer Franz aus Oberdorf gewählt
2010 - 2020
05.05.2013
OBI Walter Abwerzger übernimmt die Aufgabe des Gemeindefeuerwehrkommandanten von seinem Vorgänger Egger Andreas von der FF Rennweg